Besucherzähler

Förderdiagnostik PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Freitag, den 27. Januar 2012 um 08:31 Uhr

Förderdiagnostik

Die Förderdiagnostik bildet das Fundament der sonderpädagogischen Betreuung eines Kindes.

Da sie die sozialen Kompetenzen und das Lernverhalten im spezifischen Umfeld erfassen muss,

kann sie nur Teil der pädagogischen Arbeit mit dem Kind in seinem Lernumfeld sein.


Dabei sind folgende Grundsätze zu beachten:

Die Förderdiagnostik geht von den medizinischen Befunden und von psychologischen Diagnosen aus.


Sie schließt das soziale Umfeld des Kindes ein und versucht die außerschulischen Fördermaßnahmen zu erörtern.


Die Förderdiagnose führt zur Formulierung individuell abgestimmter und im System umsetzbarer Fördermaßnahmen.


Der Prozess der Förderdiagnose endet nicht mit der Umsetzung dieser Maßnahmen,

vielmehr wird die Diagnose ständig durch die Auswertung des Unterrichtes ergänzt.


Nach: Mag. Claudia Niedermair, Vorarlberg; "Förderdiagnostik und Förderpläne für Kinder mit SPF")

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 23. April 2012 um 14:20 Uhr
 

Suche

Umfrage

Wie finden sie die SPZ-Homepage
 



Powered by Joomla!. Designed by: joomla templates vps Valid XHTML and CSS.