Besucherzähler

Start Startseite Klassenprojekte 5. Klasse Projekte
Projekte 5. Klasse PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Anton   
Donnerstag, den 05. Mai 2011 um 08:15 Uhr

Schuljahr 2016/17

Am 18.1.2017 hatten wir Besuch von zwei Damen der MOJA Zirl. MOJA ist die Abkürzung für: Mobile Jugendarbeit. In einer Unterrichtseinheit wurde den Schülerinnen und Schülern die Arbeit der MOJA vorgestellt. Sie konnten Fragen stellen und sich über die Einrichtung informieren.

 

 

Schuljahr 2014/15

 


Besuch Kläranlage Zirl

 

Am 3. Juni besuchte die 5. Klasse gemeinsam mit dem BVJ im Rahmen des Chemie- und Physikunterrichts den Abwasserverband Zirl. Die Funktionsweise der Kläranlage - von der mechanischen Reinigung bis zur biologischen Reinigung des Wassers - wurde uns dabei anschaulich erklärt und die Klassen zeigten großes Interesse.


Schiwoche und Schitage


Vom 9. bis zum 13. März waren wir wie jedes Jahr in der Wildschönau in Auffach auf Schiwoche. Das Wetter war ideal und auch ein Besuch in der Wörgler Wasserwelt mit der Doppellooping-Rutsche durfte dabei nicht fehlen. Als Vorbereitung dienten uns die Schitage am 20.Jänner und am 2. März in Seefeld. Am 17. März fand der letzte Schitag mit Schirennen für alle Schüler und Schülerinnen statt. Bei der Preisverleihung präsentierten alle stolz ihre Medaillen und Pokale.



Unterrichtspraktika der PHT und KPH


Vom 01.12.14 bis zum 12.12.14 begeisterte Bettina als Studierende der KPH Stein die Klasse mit vielen praktischen Übungen und sehr lehrreichen Unterrichtseinheiten. Im Zeichenunterricht wurden zum Beispiel alle Farben des Farbkreises aus den 3 Grundfarben von den Schülerinnen und Schülern zusammengemischt.


praktikum


Vom 7. Oktober 2014 bis zum 13. Jänner 2015 absolvierten die Studierenden Antonia und Nina von der PHT ihr Praktikum - jeweils Dienstags - ebenfalls in unserer Klasse und zeigten sich sehr engagiert. Mit gezielten Übungen im Bereich des Textverständnisses und gut aufgebauten GZ-Stunden konnten sie die Klasse beeindrucken.



Schülerzeichnungen


dscn0407

be 3

 















"Schwerpunkt Sport" im Turnunterricht und in der Nachmittagsbetreuung


Bewegung und körperliche Fitness wirken sich positiv auf alle Lebensbereiche und speziell den Lernerfolg aus. Daher nimmt unsere Klasse dieses Jahr an folgenden Kursen mit speziellen Lehrern und Trainern teil:

  •   Bouldern (Klettern)
  •   Linedance (choreografierte Tanzform in Reihen und Linien)
  •   ...

Weiters wird den Jugendlichen angeboten, während des Unterrichts die Ergometer in der Klasse zu benutzen und es darf jederzeit geradelt werden!

Ergebnisse des Ergometerprojektes:

(werden regelmäßig aktualisiert)

  

 

 Name:

 Datum:

geradelte Kilometer:

 Mike

 22.12.14

108,15 km

 Selim

 22.12.14

42,83 km

 Marcel

 22.12.14

5 km

 

 


Exkursion Ahrental


Am 04.11.2014 besuchte die 5. Klasse gemeinsam mit dem BVJ die mechanische Abfallsortieranlage Ahrental (MA Ahrental). Sie gilt als die modernste Österreichs dieser Art. Die Anlage verwertet den Restmüll von ca. 380 000 Menschen, wobei jeder ca. 1 kg Müll pro Tag produziert. Dabei lernten wir auch, dass der Restmüll in folgende 4 Fraktionen unterteilt wird:

  • Hochkalorik => Verwertung im Hochofen

  • Mittelkalorik => Verwertung in industrieller Feuerungsanlage

  • Niederkalorik => Verwertung in Müllverbrennungsanlagen unter Auskoppelung von Strom und Wärme 

  • Metalle =>  Verwertung in der Stahlindustrie

Neben der Besichtigung der Halle und des riesigen Greifers erwarteten uns im Rahmen der Führung viele praktische Übungen. Die Wichtigkeit der Mülltrennung und des Recyclings für unsere Umwelt wurde uns dabei vor Augen geführt.

 20141104 093030 20141104 095149 20141104 100406 img-20141104-wa0004 img-20141104-wa0005 img-20141104-wa0006

 


Wandertag


Am 08.09.2014 wanderten wir gemeinsam mit der 4. Klasse nach Hochzirl. Von dort fuhren wir mit dem Zug nach Seefeld. Am See konnten sich die Schülerinnen und Schüler in der Kneippanlage erfrischen. Im Wald beobachteten wir eine Schar Enten und beinahe zahme Eichhörnchen. Nach dem Besuch am Spielplatz des Strandcafes machten wir uns auf den Nachhauseweg.



Schuljahr 2013/2014

 


Abschluss Ergometerprojekt

Mit dem Schuljahr endet für heuer auch unser Ergometerprojekt. Hier werden die Ergebnisse der 5. Klasse präsentiert:

Neben Phasen mit intensiverem Lernaufwand für Schularbeiten oder Hauptschulabschluss und anderen Projekten kamen wir auf insgesamt 64 Tage, an denen geradelt wurde. Das ergibt pro Schüler 64 mal je 20 Minuten, was einer "Gesamtradelzeit" von über 21 Stunden entspricht.

 

20140605 132837


           Schüler              Gesamtstrecke
Mathias 887,04 km
Marcel 857,66 km
Daniel 777,80 km
---- 732,47 km
Dominik R. 837,26 km
Darko 455,95 km
Gerhard 455,68 km

 

Von der Klasse wurde dabei eine Gesamtstrecke von 5003,86 Kilometern zurückgelegt!!!

 



Exkursion Kraftwerk Silz

Am 20.05.2014 besuchte die 5. Klasse und das BVJ im Rahmen des Physikunterrichts das Kraftwerk Silz, welches die Haupt- und Unterstufe der Kraftwerksgruppe Sellrain-Silz ist. Neben ökologischer Stromerzeugung durch Wasserkraft wurden den Schülerinnen und Schülern auch 3 Turbinenarten (Pelton-, Francis- und Kaplanturbine) erklärt. Ein gigantischer Portalkran mit einer Tragkraft von 340 Tonnen konnte ebenfalls in Augenschein genommen werden.

Am Ende der Besichtigung gab es noch für alle ein kleines Geschenk. Wir bedanken uns für die tolle und abwechslungsreiche Führung!

 

cimg6111webcimg6117web

cimg6121webcimg6123web

cimg6125webcimg6128web 



Blockpraktikum

Vom 17. März bis zum 11. April 2014 absolvierte die Studierende Julia von der KPH Edith Stein in Stams ihr Blockpraktikum in der 5. Klasse des SPZ Zirl. Mit viel Engagement schaffte sie es, die Schüler für den Unterricht zu begeistern. Wir wünschen ihr weiterhin alles Gute!

 blockpraktikum web



Bleistiftzeichnungen

Im Unterrichtsgegenstand Bildnerische Erziehung haben die Schüler der 5. Klasse ein Auge nach Anleitung eines Videos zeichnerisch umgesetzt. Die Ergebnisse können sich sehen lassen:


alt  alt




Schitage

Als Vorbereitung auf die Schiwoche in der Wildschönau nahmen wir an den Schinachmittagen am 28.01.14 in Seefeld und am 18.02.14 am Rangger Köpfl teil. Nach der Schiwoche gab es als Abschluss der heurigen Wintersaison ein Abschlussrennen am 20.03.14 am Gschwandtkopf mit anschließender Preisverteilung.

 schitage web


 

Semesterpraktikum

Von Oktober bis Dezember unterrichten die Studierenden der Pädagogischen Hochschule Tirol Bianca und Martina jeweils Dienstags in der 5. Klasse des SPZ Zirl. Die Klasse profitiert in dieser Zeit durch das Verhältnis von 3 Lehrpersonen und 7 Schülern und die gute Arbeit der Studentinnen.


studenten5




Wandertag Berger Alm (4. und 5. Klasse)

In der 2. Schulwoche am 9. September fand unser Wandertag statt. Gemeinsam fuhren wir mit dem Zug nach Steinach am Brenner, wo wir auf die Bergeralm wanderten. Bei der Alm angekommen machten wir eine verdiente Pause, bevor wir wieder den Heimweg antraten.

 ausflugbergeralm

 

 

Ergometerprojekt (4. und 5. Klasse)

Das Radeln während dem Unterricht findet wieder statt. Die SchülerInnen radeln täglich 20 Minuten. Die Wattzahl wird jede Woche um 5 gesteigert. Am Ende des Schuljahres zählen wir die geradelten Kilometer und ein Sieger wird ermittelt.

 

 

 

 

Schuljahr 2012/13

 

Jahresprojekt: Ausbildung zu Buddys

Das Buddyprojekt soll in diesem Schuljahr einen hohen Stellenwert bekommen. Mit diesem Projekt sollen Brutalität und Aggression minimiert werden und die Jundendlichen sollen zu verantwortungsbewussten jungen Erwachsenen erzogen werden.

Motto: Soziales Lernen mit System! Gemeinsam sind wir stark!

 

Das Buddyprojekt wurde beim Fainess - Award 2013 an das Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur eingereicht. Mit diesem Projekt gewannen wir den 1. Preis in unserer Alterskategorie. Am 24. Juni 2013 wurden wir zur Verleihung nach Wien eingeladen, leider konnten wir diesen termin nicht wahrnehmen, da der Zug 190 Minuten Verspätung hatte. Am Freitag, 28. Juni, hatten wir endlich die Chance Ministerin Schmied persönlich anzutreffen. An der PH - Tirol wurde der Preis übergeben.

alt

 

Radtour nach Oberhofen

 

 

Gemeinsam mit der 4. Klasse fuhren wir mit den Fahrrädern zum Waldspielplatz nach Oberhofen. Dort legten wir eine Pause ein und fuhren wieder nach Zirl. Dort ließen wir den Vormittag bei einem Eis ausklingen.

 

 

Grillen

Am Freitag, 28.Juni 2013, grillten wir im Schulhof. Gemeinsam bereiteten wir Salate und Nachspeisen in der Küche vor. Danach machten wir uns einen gemütlichen Vormittag im Schulhof.

 

Ganztageswandertag

 

Gemeinsam mit der 4. Klasse fuhren wir mit unserem Schulbus nach Kühtai und wanderten zuert auf die Feldringalm und dann auf das Faltengartenköpfl, wo die Kinder wir uns stolz in das Gipfelbuch eintrugen. Danach machten wir Rast auf der Feldringalm und kamen um 16.00 Uhr wieder nach Zirl zurück.

  

Tagesausflug Hall

In Tirol gibt es noch etliche andere Schulen, die ihre SchülerInnen zu Buddys ausbilden. Das Projekt am SPZ – Zirl läuft erst seit September 2012. Auch am SPZ Schwaz hat das Projekt in diesem Schuljahr gestartet. Da es für die Schüler motivierend zu sehen ist, dass auch andere Schulen dasselbe machen, haben wir entschlossen eine Partnerschaft zwischen dem SPZ Schwaz und dem SPZ Zirl aufzubauen. Als Belohnung für die bereits geleistete Arbeit in den Pausen aller SchülerInnen, organisierten wir einen Ausflug nach Hall. Zuerst besichtigten wir die Münze Hall, machten einen Stadtbummel, gingen gemeinsam Pizzaessen und ließen den Tag bei einem Eis ausklingen.

 

 cimg1609

cimg1613

cimg1621

cimg1627

cimg1630

cimg1632

cimg1634

cimg1638

 

 

Jugendgericht

Durch unseren Herrn Direktor Steffan Erich bekamen wir die Chance das Landesgericht in Innsbruck zu besuchen. Am 19. April konnten gingen wir in den Verhandlungsaal und hörten uns 2 Verhandlungen an, die mit Jugendlichem Fehlverhalten zu tun hatten.

 

WIFI

Am 8. April 2013 fuhren wir zum WIFI nach Innsbruck. Dort wirkten die Kinder bei einer Berufssafari mit. Hierbei ging es wieder darum, dass sich die SchülerInnen berufe anschauen konnten, Informationen sammeln und Fragen stellen konnten. Wichtig war auch, dass sie eine Einführung in möglichst unterschiedliche Berufsparten bekamen. 

 

Schitag

Am 21. März fand unser letzter Schitag in Seefeld statt. Dort wurde ein Schirenne für alle SchülerInnen veranstaltet. Die Preisverleihung fand in der Schule statt.

 

Schilager: 4. März – 8. März

Wie auch in den letzten Jahren fuhren alle SchülerInnen nach Auffach in die Wildschönau, wo wir in einer netten Unterkunft eine Woche verbrachten. 

 

Luftgewehrschießen

Die Schülerin Michelle Dengg ist Mitglied bei den Wiltener Sportschützen. Gemeinsam mit dem BVJ bekamen wir die Chance ihre Trainingsräume zu besichtigen und mit den Luftgewehren zu schießen. Jede/r SchülerIn durfte 20 Schüsse abgeben. Diese wurden dann ausgewertet und der Sieger wurde bekanntgegeben. Die 5. Klasse möchte sich bei den Wiltener Schützen für die nette Einführung und Betreuung an diesem Nachmittag bedanken.

 

Besuch des ORF

Am 22. Oktober besuchte uns ein Fernsehteam des ORF. Sie interviewten SchülerInnen aus der Klasse zu unserem Ergometerprojekt (Klasse auf Rädern). Eine kurze Unterrichtssequenz wurde am Abend bei „Tirol Heute“ gezeigt .

 

Berufsinformationstag in Innsbruck

Am 17. Oktober fuhren wir mit unserer Nebenklasse (BVJ) mit dem Zug nach Innsbruck und besuchten dort einen Vormittag die BEST – Messe. Dort hatten die SchülerInnen die Chance verschiedenste Berufe auszuprobieren und Informationen zu sammeln.

 

Erlebnistage in Obernberg

Die 5. Klasse hat vom 13. - 14. September 2 Tage mit Übernachtung in Obernberg verbracht. das Programm wurde vom österreichischen Alpenverein ausgeschrieben und von einem Erlebnispädagogen durchgeführt. Am Donnerstag machten wir Spiele zu den Themen Vertrauen und Gemeinschaft im Seminarraum im Obernberger Alpenvereinshaus und am Nachmittag und am Abend gingen wir in den Wald. Den Abschluss bildete eine Fackelwanderung.

Am Freitag machten wir weitere gemeinsame Spiele im Freien und besprachen, was wir in diesem Schuljahr für eine gut funktionierende Klassengemeinschaft tun wollen.

Gemeinsam fuhren wir mit dem Schulbus zurück nach Zirl, wo unsere Erlebnistage um 11.30 uhr endeten.

pict0033 web

pict0040 web

pict0046 web

pict0053 web

pict0062 web

pict0068 web

 

Besuch der Buddys vom BRG an der Au

Am Mittwoch, den 26. September besuchten uns 2 Schülerinnen, die bereits zu Buddys ausgebildet wurden und stellten uns die Arbeit an ihrem Gymnasium vor.

 

28.09.2012 ÖKOLOG-Tag in Zirl!

Am 28.09.2012 fand der ÖKOLOG-Tag mit LehrerInnen aus ganz Österreich in Zirl statt. Die Neue Mittelschule Zirl, die Volksschule Zirl und das Sonderpädagogische Zentrum Zirl stellten dabei ihre Projekte vor. Unseren Schwerpunkt bildete dabei die Präsentation des Schulhofes, den wir in Kooperation mit der Neuen Mittelschule Zirl gestalteten. Die Schüler und Schülerinnen konnten mit audiovisuellen Mitteln die Entstehung des selbst gestalteten Barfußweges, der Kräuterspirale und des Schulhofbrunnens aufzeigen und anschließend das fertige Werk den Seminarteilnehmern aus ganz Österreich in Natura präsentieren. Bei dieser Veranstaltung konnten die Lehrpersonen ihre Erfahrungen und Ideen austauschen und so den Grundstein für neue Projekte und nachhaltiges Lernen setzen.

 

 dsc0667web

 dsc0670web  dsc0675web

 dsc0686web

 

 

Vortrag vom Lehrbauhof 

Am 3.10. 2012 besuchte uns  Fr. Mag.a Kofler vom Lehrbauhof in Innsbruck und gab den SchülerInnen einen theoretischen Input zu diversen Lehrberufen. Dabei ist sie besonders auf den Beruf Maurer eingegangen, den wir nächste Woche besuchen werden. 

 

Lehrbauhof IBK

Am Mittwoch, den 10. Oktober besuchten wir gemeinsam mit dem BVJ den Lehrbauhof in Innsbruck. Dort bekamen die SchülerInnen einen Einblick über den Lehrberuf des Maurers. Die Jugendlichen hatten selbst die Möglichkeit in Partnerarbeit eine mauer zu errichten. Diese wurde dann vom Lehrbeauftragten beurteilt.

 

Besuch der AK: Workshop - Schau aufs Geld

Am Montag, 15.10.2012, besuchte uns Sonja von der AK und wir arbeiteten in Gruppen und einzeln das Thema Geld, Geldgeschäfte und Schulden auf.  

Die Jugendlichen sollen einen bewussten Umgang mit Geld bekommen. Ihnen soll bewusst werden, welchen Wert Geld in unserem Leben hat.

 

BEST Innsbruck

 

Gemeinsam mit dem BVJ fuhren wir am Mittwoch, den 17.10.2012 nach Innsbruck zur Berufsmesse. Dort hatten die Kinder die Chance sich Informationen verschiedener Berufe anhand von einer Schnitzeljagd zu holen. Um 12.25 Uhr endete unsere Innsbruckfahrt.

 

 

 

 

 

 

 

 

04.11.2011: Exkursion zum Projekt "Junge Uni" nach Innsbruck gemeinsam mit der 4. Klasse.

 junge uni 2homepage

junge uni 3homepage

junge uni 4homepage

junge unihomepage

14.11.2011: Wir besuchten gemeinsam mit dem BVJ das Jugendzentrum in Zirl. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stellten sich vor und Schülerinnen und Schüler konnten sich über die Angebote des "JUZE" informieren. 

 

12.01. 2012: Wir schauten beim Fackellauf der Jugendolympiade(YOG) in Zirl zu.

 

16.01.2012: Exkursion einiger Schüler zum Bäcker Ruetz im Rahmen der Ergotherapie. Dabei konnte sogar selber Brot gebacken werden.

 

17.01.2012: Erster Schinachmittag in Seefeld.

 

19.01.2012: Wir fuhren gemeinsam mit dem BVJ,der 3. und 4. Klasse mit dem Zug nach Innsbruck. Vom Bahnhof machten wir uns auf den Weg zum Olympiastadion, wo wir von 10.00 - 12.15 Uhr den AthletInnen des Short - Track - Speed - Skating zusahen.

pict0001 homepage

pict0007 homepage

pict0014 homepage

pict0024 homepage

pict0025 homepage

pict0026 homepage

pict0028 homepage

pict0029 homepage

 

31.01.2012: Zweiter Schinachmittag in Seefeld

 

28.02.2012: Dritter Schinachmittag in Oberperfuss

 

05.03.2012 bis 09.03.2012: Schiwoche in der Wildschönau (Auffach)

 

15.03.2012: Vierter Schitag in Seefeld mit Abschlussschirennen aller Schülerinnen und Schüler.

 

15.6.2012: Gemeinsam mit der 4. Klasse besuchten wir nach einer Stärkung beim Mc Donald's das Metropolkino in Innsbruck. Dies wurde uns durch einen Gutschein für die Teilnahme am Ergometerprojekt ermöglicht.  

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 18. Januar 2017 um 10:15 Uhr
 

Suche

Umfrage

Wie finden sie die SPZ-Homepage
 



Powered by Joomla!. Designed by: joomla templates vps Valid XHTML and CSS.